Was ist ein Sachverständiger?
Womit befasst sich eine Sachverständige?

Die Tätigkeit von Sachverständigen ist so vielfältig wie das Leben selbst. Folgende Grundstrukturen lassen sich unterscheiden:

Fachwissen weiter geben.

Sachverständige vermitteln ihren Auftraggebern ihr Fachwissen: Wie viele Beine hat ein Tausendfüssler? Welche Inhaltsstoffe enthält Flugzeugtreibstoff? Wie lange braucht ein LKW von Graz nach Wladiwostok? Solche Fragen beantworten sie, indem sie ihre Fachkenntnisse nutzen.

Tatsachen ermitteln.

Wenn festzustellen ist, in welcher Zeit eine bestimmte Zementmischung aushärtet, was sich unter der obersten Ölschicht eines Gemäldes befindet oder wie viel Kilowatt ein Fahrzeugmotor wirklich leistet, sind Sachverständige gefragt: Ihre besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten erlauben ihnen, relevante Vorgänge zu beobachten, diese Wahrnehmungen festzuhalten und weiter zu geben.

Schlüsse ziehen.

Oft reicht die bloße Weitergabe von Fachwissen oder die Ermittlung von Tatsachen nicht: Um zu erfahren, warum ein Haus eingestürzt ist, weshalb ein Computer nicht funktioniert oder wer der Vater eines Kindes ist, müssen die vorliegenden Tatsachen und Abläufe durch fachkundige Schlussfolgerungen ergänzt werden. Auch das ist Aufgabe von Sachverständigen.

Zum Seitenanfang